Was tun wenn der Fischereischein bald abläuft oder verloren ging?

Seit einiger Zeit wird von der Fischereibehörde nur noch der Fischereischein als Plastikkarte im Scheckkartenformat mit Lichtbild 45x35mm ausgegeben. Die Vorteile zum alten neobond-grünen sind die flexiblen Laufzeiten von 1 Jahr bis lebenslang. Eine Übersicht über die Laufzeiten und Preise findet Ihr hier.

Ab dem 05.09.2013 ist die Online-Verlängerung des Fischereischeines aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht mehr möglich. Nutzt bitte den Antrag auf dem Postweg oder vereinbart einen persönlichen Termin bei der Behörde.
Das Antragsformularist auf der Webseite der Fischereibehörde unter folgendem Link zu finden. Bitte ein aktuelles Passfoto, den Sachkundenachweis bei Erstausstellung und beidseitige Ausweiskopie nicht vergessen!

Bei Verlust des Fischereischeins kann unter o. g. Link ein evtl. kostenpflichtiges Duplikat beantragt werden. Eine Kopie des Sachkundenachweises ist hier sicherlich hilfreich.

Im Zweifel könnt ihr an die Fischereibehörde eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder unter (035931) 296-30 Kontakt aufnehmen.